Franz Klinger

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Tieferschüttert haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser BÖFL-Gründermitglied Franz KLINGER im 87. Lebensjahr verstorben ist.

Franz Klinger erlernte das Fußballhandwerk beim Austria Nachwuchs und wurde dann im Sommer 1951 an den damaligen Nationalligaverein SC Simmering freigegeben. Später spielte er auch noch für Gaswerk.

Nach seiner aktiven Zeit war Franz Klinger als Jugendleiter bei Elektra tätig.

Franz Klinger war auch – gemeinsam mit den Körner Brüdern sowie Ex-Teamchef Karl Decker – einer der Gründermitglieder des Bundes Österreichischer Fußballlehrer und arbeitete unter den Präsidenten Oberst Franz Leidl, Karl Decker, Helmut Senekowitsch sowie Wilhelm Temper aktiv beim BÖFL mit.

Wir verabschieden uns von Franz Klinger wird am Donnerstag, 4. Mai 2017, um 11:00 Uhr in der Feuerhalle Wien-Simmering (1110 Wien, Simmeringer Hauptstrasse 337).