Überlegungen zur finalen Spielvorbereitung von Thomas Pratl AKA Admira Wacker Mödling

Neue Saison Neue Spielregeln !!!

Liebe Funktionäre, Trainer und  Spieler,

der BÖFL möchte euch, Daraufhinweisen dass mit der neuen Spielsaison die eine oder andere Interessante Regeländerung in Kraft tritt die nicht uninteressant sein könnte.

Das aktuelle Regelbuch der Saison 2017/18 bzw. den Link findet ihr unten eingeblendet.

Der BÖFL wünscht allen Vereinen eine erfolgreiche  Saison.

http://theifab.com/de/laws

P.S.: Wem das Fieber jetzt gepackt hat der kann im untenstehenden Link auch bei einem Regeltest natürlich mit den aktuellen Fragen sein Wissen testen.

http://www.schiri.at/content/regeltest.php

Franz Klinger

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Tieferschüttert haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser BÖFL-Gründermitglied Franz KLINGER im 87. Lebensjahr verstorben ist.

Franz Klinger erlernte das Fußballhandwerk beim Austria Nachwuchs und wurde dann im Sommer 1951 an den damaligen Nationalligaverein SC Simmering freigegeben. Später spielte er auch noch für Gaswerk.

Nach seiner aktiven Zeit war Franz Klinger als Jugendleiter bei Elektra tätig.

Franz Klinger war auch – gemeinsam mit den Körner Brüdern sowie Ex-Teamchef Karl Decker – einer der Gründermitglieder des Bundes Österreichischer Fußballlehrer und arbeitete unter den Präsidenten Oberst Franz Leidl, Karl Decker, Helmut Senekowitsch sowie Wilhelm Temper aktiv beim BÖFL mit.

Wir verabschieden uns von Franz Klinger wird am Donnerstag, 4. Mai 2017, um 11:00 Uhr in der Feuerhalle Wien-Simmering (1110 Wien, Simmeringer Hauptstrasse 337).

 

Ankündigung Sommerlehrgang – es ist wieder so weit!

Liebe Fuballtrainer/innen!

Der Bund Österreichischer Fussball-Lehrer veranstaltet heuer vom 23. bis 25. Juni 2017 seinen 48. Fortbildungslehrgang in der Sportschule Lindabrunn (Niederösterreich).

Dabei werden wieder namhafte Referenten aus dem Bereich Nachwuchsfussball sowie Amateur- und Profifussball (Mag. Manfred Uhlig, Leiter der Trainerausbildung NÖFV; Mag. Oliver Oberhammer, U 16 Trainer FC Admira Wacker; Robert Weber, vormals AKA Austria Wien) zu Wort kommen bzw. in Praxisvorführungen ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die Teilnehmer weitergeben. Weiters möchten wir auf den langjährigen internationalen Schiedsrichter Günter Benkö (Int. Schiedsrichter-Beobachter), Willy Schmid (Scout International FC-Basel) sowie  Gisela Daller (Sportphysiotherapeutin) verweisen, die ebenfalls interessante Einblicke in ihre Arbeit geben werden. Als internationaler Trainerkollege wird aus der Bundesrepubulik Deutschland Mario Vossen (Chefkoordinator Scouting Borussia Mönchengladbach) ein sehr interessantes Referat den Teilnehmern nahebringen und Einblick in seine Arbeit beim Bundesligaverein Borussia Mönchengladbach geben.

Last but not least wird der international anerkannte Trainer Werner Lorant (Ex-Trainer 1860 München und Fenerbahce Istanbul) mit dem Thema “Einblick in die Technik- und Taktikarbeit eines Bundesligavereines” den Kurs abschließen.

PROGRAMM ZUM DOWNLOADEN: Programm LG 2017 Last

Bei dieser Gelegenheit weisen wir nochmals darauf hin, dass im Sinne der ÖFB-Trainerordnung die Trainerkollegen verpflichtet sind, alle 2 Jahre eine Fort-bildungsveranstaltung zu absolvieren. Wir möchten auch hier nochmals betonen, dass unser BÖFL-Kurs vom ÖFB (Trainer- und Kursreferat) als Fortbildungsveranstaltung im Sinne der ÖFB-Trainerordnung anerkannt wird. Es ist aber die Teilnahme an allen 3 Fortbildungstagen (gleiche Bedingungen wie bei der ÖFB-Fortbildung in Maria Enzersdorf) verpflichtend notwendig. Weiters können auch noch nicht ausgebildete Personen bei diesem BÖFL-Lehrgang teilnehmen.

Bitte rasch anmelden – in den letzten Jahren konnten wir spät eintreffende Anmeldungen leider nicht mehr berücksichtigen!

Für die Anmeldung bitte das Anmeldeformular verwenden weil sämtliche Daten für die Weiterleitung an den ÖFB zur Kursbestätigung enthalten sind.

Mit sportlichen Grüßen

Wilhelm Temper, BÖFL-Präsident

BÖFL Fortbildung in Wels

  1. Fortbildung des BÖFL in Oberösterreich

Wie schon in den vergangenen Jahren fand auch heuer wieder ein eintägiger BÖFL-Fortbildungslehrgang im Welser Mautstadion statt. Mit 71 Teilnehmern war der Kurs, wie in den Jahren zuvor restlos ausgebucht. Erfreulich war auch die Tatsache, dass 36 Teilnehmer erstmals bei einer BÖFL-Fortbildung dabei waren – das zeigt, dass die Werbemaßnahmen der letzten Zeit ihre Früchte tragen.

Als Ehrengäste waren anwesend: Dr. Thomas Prammer (Obmann der Schiedsrichter O.Ö.) und Herbert Czech (Geschäftsführer Waldquelle).

Entschuldigt waren: Dr. Gerhard Götschhofer (Präsident des OÖFV), und Ing. Wolfgang Nöstlinger (Präsident von WSC-Hertha Wels) – beide waren leider durch Krankheit verhindert – Gute Besserung!

Ein großer Dank des BÖFL geht an den Gastverein WSC-Hertha welcher wie schon in der Vergangenheit ihre für eine Fortbildung perfekte Infrastruktur zur Verfügug stellte. In einem derart professionellen Ambiente macht es jedem Kursteilnehmer Spaß sich fortzubilden.

Unser langjähriger Sponsor Waldquelle stellte für diese Fortbildung eine große Palette mit Magnesium-Getränken zur Verfügung – Vielen Dank!

Jürgen Zinsmeister (Fa. Taktikfol) sponsorte für alle Teilnehmer ein Geschenk – zusätzlich gab es auch bei dieser Fortbildung ein Schätzspiel. Auch hier möchte sich der BÖFL recht herzlich für die langjährige Unterstützung bei Jürgen Zinsmeister bedanken!

Den Kurs eröffnete unser BÖFL-Mitglied Menges Gerald mit dem Thema: „Der moderne Amateurfußballtrainer, Rolle des sportlichen Leiters im Verein, Vereinsentwicklung, und Entwicklung einer einheitlichen Spiel und Trainingsphilosophie.

Schweitzer Gerhard (ehemaliger Co-TR vom Bundesligaverein SV Ried) informierte in der Theorie den Übergang vom NW-Spieler in die Kampfmannschaft. In der Praxis lautete das Thema: „Passspiel-offene Ballannahme-Übg. Formen und Spielformen. KOOD: „Gleichgewichtsfähigkeit“

Die Nachmittagseinheit gestalteten mit Heissl Thomas; Trainer des SK Strobl (Salzburger-Liga) und mit Richard Neuper (Physiotherapeut in Ischl).

Nachdem Thomas Heissl mit einer äußerst interessanten Praxiseinheit die Teilnehmer in seinen Bann zog referierte Richard Neuper zum wichtigen Thema „Vorbeugendes Konditionstraining für Fußballer in Theorie und Praxis“.

Den Abschluss des Kurses gestaltete wieder ein BÖFL-Mitglied.

Radakovic Andreas brachte den interessierten Zuhörern das Thema „FUZAL“ Extraklasse Fußball näher

Leider ging auch dieses Mal der Tag viel zu schnell vorrüber – wir freuen uns aber jetzt schon auf eine Fortsetzung im Frühjahr 2018!

 

Video vom Kurs:

Fotos:

 

Vortrag Menges zum Thema BÖFL Sportlicher Leiter

Praxis Fortbildung BÖFL 2017